Twitter Facebook YouTube Xing Chat

Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren

Veranstaltungen

Die Veranstaltungen des Brustzentrums:

04.09.2017 15:00 Uhr | Rehazentrum kerngesund! Medi-Center Wetzlar[mehr] Komplementäre und alternative Medizin in der Onkologie

Montag, 4. September 15:00 - 17:00 Uhr Rehazentrum kerngesund! Medi-Center Wetzlar, Forsthausstraße 1a, 1. Obergeschoss Die Diagnose Krebs bedeutet für die betroffenen Menschen und ihre Angehörigen einen tiefen Einschnitt im Leben. Oft stellt sich dann die Frage: Welche Therapie ist richtig? Was kann ich zusätzlich tun? Bis zu 70 Prozent der Patienten suchen in einer solchen Situation Hilfe in der komplementären("alternativen") Medizin. In der Regel wird sie als Ergänzung zur sogenannten Schulmedizin genutzt, um Nebenwirkungen zu verringern oder den Tumor selbst zu bekämpfen. Das Angebot der Therapiemöglichkeiten ist nahezu unüberschaubar und schwer einzuschätzen. Dies nehmen wir zum Anlass, um über den Stellenwert der komplementären Medizin in der Onkologie zu sprechen und Ihnen bewährte Angebote darzustellen. Wir laden Sie zu unserem Patientenseminar herzlich ein. Sie haben ausreichend Zeit, Ihre Fragen zu stellen, die Sie uns auch gerne vorab per E-Mail zukommen lassen können: onko-zentrum@lahn-dill-kliniken.de.  Ihre Fragen beantworten: Zum Thema Medikamente: Dr. med. Wolfgang Gießler, Leitender Oberarzt der Klinik für Hämatologie/Onkologie und Palliativmedizin Zum Thema Ernährung: Ilona Sassenberg, Diplom-Ökotrophologin Zum Thema Sport und Bewegung: Christian Strauß, Trainer, Dipl.-Sportlehrer, Sportwissenschaftler, Rehazentrum kerngesund! Zum Thema Psychoonkologie und Entspannungstherapie: Julia Weinrebe, Diplom-Psychologin, Psychoonkologin der Klinik für Hämatologie/Onkologie und Palliativmedizin Weitere Informationen erhalten Sie hier und hier. 

05.10.2017 18:00 Uhr | Klinikum Wetzlar[mehr] Patientenseminar der Gynäkologie

Die Patientenseminare der Gynäkologie am Klinikum Wetzlar bieten nicht nur fundierte Informationen zu den unterschiedlichsten Themen, sondern ermöglichen auch den Kontakt zwischen Referenten und Publikum. Im Anschluss an die Vorträge besteht bei einem kleinen Imbiss die Gelegenheit für Fragen, Gespräche und Diskussionen.
Programm
BegrüßungDr. med. Knut Radler, Oberarzt Gynäkologie, Klinikum Wetzlar Antihormontherapie und OsteoporoseProf. Dr. Peyman Hadji, Krankenhaus Nordwest, Frankfurt am Main Osteopathie – Teil einer ganzheitlichen TherapieMichael Tonigold, Zentrum für Osteopathie, Wetzlar

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort
Klinikum Wetzlar, Forsthausstr. 1, Cafeteria im Untergeschoss
Flyer Patientenseminare der Gynäkologie341 K

16.10.2017 18:00 Uhr | Klinikum Wetzlar[mehr] Umgang mit Krebs: Neue Wege gehen

Seminare für Patienten mit Krebserkrankungen und deren Angehörige
ThemaDie Kraft der Wandlung - Krankheit als Chance
Referentin
Dr. med. Gabriele Götz-Keil
Oberärztin Reha-Zentrum Bad Nauheim, Klinik Taunus
Fachärztin für Innere Medizin, Hämatologie-Onkologie, Psychoonkologie, Sozialmedizin

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstaltungort
Klinikum Wetzlar, Forsthausstr. 1, Hörsaal im 11. Obergeschoss
Flyer Umgang mit Krebs1.6 M

18.10.2017 16:30 Uhr | Medi-Center Wetzlar[mehr] Kosmetikseminar für Krebspatientinnen

DKMS LIFE bietet in Zusammenarbeit mit dem Onkologischen Zentrum Lahn-Dill kostenlose Kosmetikseminare für Krebspatientinnen in Therapie an. 
Geschulte, professionelle Kosmetikexpertinnen geben in einem ca. 1,5-stündigen „Mitmachprogramm“ Tipps zur Gesichtspflege und zum Schminken. Den Teilnehmerinnen wird gezeigt, wie man mit einfachen Tricks die äußerlichen Folgen der Therapie, wie zum Beispiel Hautflecken, Wimpern- oder Augenbrauenverlust, kaschieren kann. 

„Freude am Leben“ – so lautet das Motto von DKMS LIFE, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Patientinnen zu einem lebensbejahenden Umgang mit den Folgen der Krebserkrankung zu ermutigen. Für Krebspatientinnen ist Kosmetik viel mehr als nur Make-up. Sie kann Therapie und Lebenshilfe sein. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen die positiven Auswirkungen von Kosmetik auf Körper und Seele. Nach einem Kosmetikseminar gehen die Patientinnen gestärkt in den Alltag und erhalten wieder Lebensfreude – ein unverzichtbarer Bestandteil im Heilungsprozess.

Die Teilnehmerzahl ist pro Kosmetikseminar auf 10 begrenzt.

Anmeldung und weitere Informationen
Anna Lena Beck
Tel.: 06441 79 – 2280 
Veranstaltungsort
Onkologisches Zentrum Ambulanz, Medi-Center Wetzlar, Forsthausstr. 1A, Besprechungsraum im 3. Obergeschoss