Twitter Facebook YouTube Xing Chat

Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren

Der Body-Mass-Index (BMI)

Der Body-Mass-Index (BMI) ist eine Maßzahl, um das Körpergewicht zur Körpergröße in Beziehung zu setzen. Je nach BMI spricht man von „Normalgewicht“, „Unter-" oder „Übergewicht“ oder „Adipositas“. 

Bei der Berechnung des BMI wird das Körpergewicht in Kilogramm durch das Quadrat der Körpergröße in Meter geteilt.

Formel: Körpergewicht (kg) : Körpergröße (m)2

Ein Mensch, der beispielsweise 90 kg wiegt und 1,55 m groß ist, hat einen BMI von 48 kg/m2 und ist damit adipös. Ein Mensch mit gleichem Gewicht und einer Körpergröße von 1,95 m hat einen BMI von 24 kg/m2 und ist normalgewichtig.

 

Einteilung BMI:

Untergewicht:      12 – 18,5
Normalgewicht:   18,5 – 25
Übergewicht:        25 – 30
Adipositas Grd 1:  30 – 35
Adipositas Grd 2:  35 – 40
Adipositas Grd 3:  40 – 45

Ab einem BMI von 25 kg/m2 spricht man von Übergewicht. Ab BMI 30-35 kg/m2 liegt eine Adipositas Grad 1 vor. Ab BMI 35-40 kg/m2 liegt eine Adipositas Grad 2 vor. Ab BMI 40 kg/m2 liegt eine Adipositas Grad 3 oder auch morbide Adipositas vor.

BMI Rechner