Twitter Facebook YouTube Xing Chat

Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren

Gefäßsportgruppe

Das Gefäßzentrum Wetzlar bietet in Zusammenarbeit mit dem Sport- und Gesundheitszentrum „conditio“  eine Gefäßsportgruppe an.

Dieses Angebot richtet sich an Patienten mit der sogenannten Schaufensterkrankheit. Dabei bleiben die Patienten nach einer Gehstrecke immer wieder stehen, weil sich durch die Mangeldurchblutung Schmerzen ergeben. Die Betroffenen pausieren solange, bis der Schmerz nachlässt.

In Fachkreisen wird von peripherer arterieller Verschlusskrankheit (pAVK) gesprochen. Es handelt sich dabei um eine chronische, schleichend verlaufende Verkalkung der Adern.

Plaques, so heißen die Ablagerungen, setzen sich an den Gefäßwänden ab. Die Wände verhärten zunehmend, und die Adern werden enger. Das umliegende Gewebe wird immer schlechter mit lebensnotwendigem Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Die Folge sind starke Schmerzen in den Beinen. Wird nichts gegen die Erkrankung unternommen, kann es zu offenen Wunden und zum Absterben von Gewebe kommen.

Oberstes Behandlungsziel bei der Schaufensterkrankheit ist ein Gehtraining. Es mag seltsam erscheinen, dass ausgerechnet Bewegung, die die Schmerzen verursacht, helfen kann. Aber Bewegung trainiert die Gefäße, senkt den Blutdruck und unterstützt die Gewichtsabnahme.

Ein regelmäßiges Gehtraining unter Anleitung kann helfen, die Schmerzen zu reduzieren. Zudem kann die Gehstrecke, die beschwerdefrei zurückgelegt werden kann, deutlich verlängert werden.

Außerdem profitieren auch Patienten, die bereits operiert worden sind von einem solchen Trainingsprogramm.

Deshalb möchten wir Ihnen ein strukturiertes Trainingsprogramm unter Anleitung von ausgebildeten Sportwissenschaftlern und Ärzten anbieten.

Der Kurs soll sich über drei Monate erstrecken und zweimal pro Woche im Sport- und Gesundheitszentrum „conditio“  stattfinden.

Inhalte sind allgemeine gesundheitsorientierte Fitnessübungen und ein spezielles Training der Beinmuskulatur. Dies wird an entsprechenden Trainingsgeräten oder auch im naheliegenden Naturpark Kirschenwäldchen in kleinen Gruppen stattfinden.

Vor Beginn des Kurses findet eine Eingangsuntersuchung im Sport- und Gesundheitszentrum „conditio“  statt.

Die Kosten für den Kurs werden zum überwiegenden Teil von den Krankenkassen übernommen.

Bei Interesse bitten wir um die Vereinbarung eines ambulanten Vorstellungstermins über das Sekretariat der Gefäßchirurgie  unter Tel. 06441 79 - 2491.

Leiterin Gefäßsportgruppe

Dr. med Claudia Ellert

Oberärztin Gefäßchirurgie
Tel. 06441 79 - 2278
E-Mail schreiben