Twitter Facebook YouTube Xing Chat

Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren

< Infoabend "Rund um die Geburt"
04.09.2017 11:03 Alter: 45 days

Komplementäre und alternative Medizin in der Onkologie

15:00 Uhr | Rehazentrum kerngesund! Medi-Center Wetzlar


Montag, 4. September 15:00 - 17:00 Uhr

Rehazentrum kerngesund! Medi-Center Wetzlar, Forsthausstraße 1a, 1. Obergeschoss

Die Diagnose Krebs bedeutet für die betroffenen Menschen und ihre Angehörigen einen tiefen Einschnitt im Leben. Oft stellt sich dann die Frage: Welche Therapie ist richtig? Was kann ich zusätzlich tun? Bis zu 70 Prozent der Patienten suchen in einer solchen Situation Hilfe in der komplementären("alternativen") Medizin.

In der Regel wird sie als Ergänzung zur sogenannten Schulmedizin genutzt, um Nebenwirkungen zu verringern oder den Tumor selbst zu bekämpfen. Das Angebot der Therapiemöglichkeiten ist nahezu unüberschaubar und schwer einzuschätzen. Dies nehmen wir zum Anlass, um über den Stellenwert der komplementären Medizin in der Onkologie zu sprechen und Ihnen bewährte Angebote darzustellen.

Wir laden Sie zu unserem Patientenseminar herzlich ein. Sie haben ausreichend Zeit, Ihre Fragen zu stellen, die Sie uns auch gerne vorab per E-Mail zukommen lassen können: onko-zentrum(at)lahn-dill-kliniken.de. 

Ihre Fragen beantworten:

Zum Thema Medikamente: Dr. med. Wolfgang Gießler, Leitender Oberarzt der Klinik für Hämatologie/Onkologie und Palliativmedizin

Zum Thema Ernährung: Ilona Sassenberg, Diplom-Ökotrophologin

Zum Thema Sport und Bewegung: Christian Strauß, Trainer, Dipl.-Sportlehrer, Sportwissenschaftler, Rehazentrum kerngesund!

Zum Thema Psychoonkologie und Entspannungstherapie: Julia Weinrebe, Diplom-Psychologin, Psychoonkologin der Klinik für Hämatologie/Onkologie und Palliativmedizin

Weitere Informationen erhalten Sie hier und hier