Twitter Facebook YouTube Xing Chat

Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren

Antibiotic Stewardship (ABS)

Verantwortungsbewusster Einsatz von Antibiotika

Immer häufiger sind Bakterien gegen die gängigen Antibiotika resistent. Gleichzeitig ist die Entwicklung von neuen Antiinfektiva deutlich verlangsamt.

Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, haben die Lahn-Dill-Kliniken ein Antibiotic Stewardship (ABS)-Programm implementiert. Dessen Ausgestaltung orientiert sich an den Vorgaben der S3-Leitlinie „Strategien zur Sicherung rationaler Antibiotika-Anwendung im Krankenhaus“, dem Positionspapier der ART-Kommission am RKI "strukturelle und personelle Voraussetzungen für die Scherung einer rationalen Antiinfektivaverordnung in Krankenhäuserndes, des Infektionsschutzgesetzes sowie der Hessischen Hygieneverordnung.

Ziele unseres ABS-Programmes sind die bestmögliche klinische Versorgung infektiologisch erkrankter Patienten sowie eine positive Beeinflussung der lokalen Resistenzentwicklung.

Strategien

Aus-, Fort- und Weiterbildung

Mitglieder des ABS-Teams