Twitter Facebook YouTube Xing Chat

Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren

Zentrale Notaufnahme

Die Zentrale Notaufnahme (kurz ZNA) in Wetzlar, in der alle Notfallpatienten empfangen werden, versorgt im Jahr über 45.000 Patienten. Nach einer Ersteinschätzung durch eine hierfür speziell geschulte Pflegekraft erfolgt die Zuweisung der Behandlungsdringlichkeit. Die Ersteinschätzung wird mittels Manchester Triage System (kurz MTS) durchgeführt, einem international etabliertem System.

Je nach Dringlichkeit und Patientenaufkommen kann es zu Wartezeiten kommen. Sie können sich aber darauf verlassen, dass wir kritische und lebensbedrohliche Zustände sofort erkennen und behandeln.

Nach der Ersteinschätzung werden Sie von einem Mitarbeiter des ZNA-Teams in einen Untersuchungs-/ Behandlungsraum geführt. Nach der ersten Befunderhebung wird mit Ihnen das weitere Vorgehen besprochen, zum Beispiel ob eine stationäre Aufnahme erforderlich ist und welche weiteren Untersuchungen durchgeführt werden müssen.