Twitter Facebook YouTube Xing Chat

Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren

Fachinformationen

Die Klinik für Orthopädie/Klinik für Unfallchirurgie an den Lahn-Dill-Kliniken bietet durch die hohe Anzahl von Fachärzten für Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie sowie die Spezialisierung innerhalb der Abteilung eine hohe Qualität in der Patientenversorgung.

In Zusammenarbeit mit den benachbarten Disziplinen ist außerdem eine hohe Patientensicherheit, insbesondere bei Risikopatienten, gegeben.

Außerhalb dieser Zeiten ist im Rahmen des 24-Stunden-Dienstes immer ein unfallchirurgischer Arzt ansprechbar.

Die Klinik für Orthopädie/Klinik für Unfallchirurgie

  • ist regionales Traumazentrum
  • ist zugelassen von den Berufsgenossenschaften für die Behandlung schwer Unfallverletzter (Verletzungsartenverfahren)
  • ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Gießen
  • ist anerkannte Ausbildungsklinik der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthese (AO)
  • betreibt ständige Qualitätssicherung

Besonderheiten

  • Hohe Spezialisierung durch Spezialsprechstunden
  • Hoher Facharztanteil
  • Eigene Knochenbank mit desinfizierten Knochen, weitere Informationen
  • Eigenblutspende möglich, mehrere Arthroskopieeinheiten, daher hohe Spezialisierung auf arthroskopische Operationen (über 400 pro Jahr)
  • Drei Operationssäle sowie ein septischer und aseptischer ambulanter Operationssaal, Möglichkeit des ambulanten Operierens von daher weitflächig geboten
  • Eigene Station für tagesstationäre bzw. ambulante Patienten.