Twitter Facebook YouTube Xing Chat

Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren

Präambel

Dieses Leitbild wurde durch Mitglieder der Arbeitsgruppe „Palliativkonzept“ der Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin entwickelt und gilt für unsere Palliativstation. Es steht im Bezug zum Leitbild der Lahn-Dill-Kiniken GmbH und stellt die speziellen Inhalte der Palliativcare differenziert dar.

Leitgedanken

Wir verstehen unsere Palliativstation als Ort zum Leben, an dem das Sterben zugelassen wird, wenn die Zeit dafür gekommen ist.

Im Mittelpunkt unseres Strebens stehen Symptomlinderung, Schmerzstillung, Erhalt der vorhandenen Lebensqualität und Vermeidung von Ängsten bei Patienten, Angehörigen und Bezugspersonen. Sie erfahren Unterstützung und gute Vorbereitung bei der Entlassung nach Hause oder in weiterversorgenden Einrichtungen.

Jeder Mensch erhält dabei die gleiche respektvolle Zuwendung, unabhängig von seinem Glauben, seiner Weltanschauung, seinem Alter, seinem Geschlecht und seiner Herkunft.

Wir arbeiten im interdisziplinären Team zusammen mit spezialisierten Ärzten, Fachpflegekräften, Psychotherapeuten, Mitarbeitern des Case Managements (Sozialdienst), Seelsorgern, Physiotherapeuten und ehrenamtlichen Helfern.

Unterstützen Sie uns

Die Kosten für die Palliativbehandlung werden komplett von der Krankenkasse übernommen. Wir freuen uns über jede Spende, die uns die Möglichkeit gibt, um die Räumlichkeiten schöner zu gestalten und unseren Patienten zusätzliche Hilfsmittel oder Angebote zur Verfügung zu stellen.

Unsere Bankverbindung:
Lahn-Dill-Kliniken,
Sparkasse Wetzlar, BLZ 515 500 35
Konto Nr. 1000 2004
Verwendungszweck: (bitte angeben: Palliativstation/  Nr. 374 555)

Herzlichen Dank!