Twitter Facebook YouTube Xing Chat

Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren

Aufgabenspektrum

Arzneimittelversorgung

Das eingespielte Mitarbeiterteam unserer Apotheke stellt die Arzneimittelversorgung aller Patienten sicher. Der Versorgungsumfang beträgt rund 2.000 Betten. Die Lieferungen erfolgen direkt an die Stationen, je nach Vereinbarung zwei- bis fünfmal pro Woche. Die Auswahl der bereitgehaltenen Arzneimittel wird von der Arzneimittelkommission verbindlich für die Häuser festgelegt und beläuft sich derzeit auf ca. 1.800 Fertigarzneimittel verschiedener Darreichungsformen, hinzu kommen die Präparate aus der umfangreichen Eigenherstellung.

Zentrale Zytostatika-Zubereitung

In unserer zentralen Zytostatika-Zubereitung stellen wir unter aseptischen Bedingungen jährlich rund 14.000 patientenindividuelle Zubereitungen mit Zytostatika und Biologicals her. Basierend auf mehreren hundert Therapieprotokollen wird in enger Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten für jeden Patienten die passende Therapie ausgewählt und von unseren erfahrenen PTA im 4-Augen-Prinzip hergestellt.

Klinische Studien

Vor allem bei klinischen Studien in der Onkologie übernehmen wir die Warenlogistik, die gesicherte und überwachte Lagerung, die Zubereitung sowie die Dokumentation der klinischen Prüfpräparate und stellen die korrekte Durchführung mit unserer pharmazeutischen Sachkunde sicher.

Arzneimittelsicherheit und Apotheker auf Station

Die Apotheker auf Station unterstützen die Arbeit von Ärzten und Pflegekräften. Schwerpunkt der pharmazeutischen Dienstleistungen ist die Erhöhung der Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) im Rahmen der pharmazeutischen Arzneimittelanamnese bei Patientenaufnahme sowie bei der pharmazeutischen Visitenbegleitung während des stationären Aufenthalts. Die Apotheker unterstützen bei der Umstellung der Hausmedikation der Patienten auf Präparate der klinikinternen Hausliste und beraten bei der Verordnung der individuellen Arzneimitteltherapie im Hinblick auf deren Sicherheit, Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit.

Antibiotic Stewardship (ABS) und Therapeutisches Drug Monitoring von Antibiotika

Zwei Apotheker haben die Fortbildung zum Antibiotic Stewardship (ABS)-Experten absolviert. Im Rahmen von wöchentlichen ABS-Visiten beraten die Apotheker die behandelnden Ärzte zur Auswahl und korrekten Dosierung von Antibiotika und anderen Antiinfektiva. Daneben stehen wir als Ansprechpartner für fallbezogene Beratungen zur Verfügung.

Als Mitglieder des ABS-Teams sind wir an der Erstellung und Aktualisierung hausinterner Behandlungsstandards beteiligt und stellen den Ärzten den Antibiotika-Guide zur Verfügung, ein digitales Tool, das bei der Auswahl des korrekten Antibiotikums und der richtigen Dosierung unterstützt.

Neben der quartalsweisen Erfassung und Bewertung des Antibiotikaverbrauchs und der Erstellung von Resistenzstatistiken sind unsere Mitarbeiter auch an der Durchführung von Fortbildungen beteiligt.

Unsere Leistungen im Überblick

Warenwirtschaft

Preisverhandlungen 
Einkauf 
Lagerhaltung 
Rechnungsprüfung 
Abgabe 
Stationsbegehungen 

Chargen-Herstellung von Arzneimitteln

Sterile Arzneimittel 
Oralia wie Kapseln, Lösungen u. Säfte 
Externa wie Salben, Gele, Pasten und Schüttelmixturen

Patientenindividuelle Arzneimittel

Zytostatika-Infusionen 
Spezielle Rezepturen 

Analytik und Kontrollen

Rohstoffe vor Weiterverarbeitung 
Selbsthergestellte Arzneimittel 
Fertigarzneimittel (Stichproben) 
Mikrobiologische Validierung (Inprozess- und Endkontrollen) 

Kommissionen

Leitung der Arzneimittelkommissionen
Mitarbeit in der Hygienekommission
Mitarbeit in ABS-Team-Sitzungen (Antiinfektiva-Kommission)
Mitarbeit in der Transfusionskommission
Mitarbeit im interdisziplinären Qualitätszirkels „Wundmanagement“

Arzneimittel-Beratung und -Information

Fertigarzneimittel
Anwendungen
Kontraindikationen
Neben- und Wechselwirkungen
Kompatibilitätsfragen
Austauschpräparate
Parenterale Ernährung
Enterale Ernährung

Pharmako-Ökonomie

Regelmäßige Verbrauchsanalysen
Kosten-Nutzen-Berechnungen Bewertung von Therapiealternativen
Ausarbeitung von Arzneimittel-Therapiestandards
Mitarbeit bei der Erstellung von Pflegestandards
Stationsbegehungen

Aus-, Fort- und Weiterbildung

Praktika für Pharmaziestudenten und PTA-Schüler
Ausbildungsstätte für den Beruf der PKA
Weiterbildungsstätte für Klinische Pharmazie
Fortbildungen und Seminare für Apotheker, PTA und Apothekenpersonal
Seminare für Ärzte und Pflegepersonal