Die Diagnose Krebs stellt für jeden Betroffenen einen tiefen Einschnitt in das Leben dar. Ebenso sind Angehörige und Freunde betroffen. Wir beraten Sie umfassend, unterstützen Sie und bieten Ihnen eine Therapie an, die für Ihre Erkrankungssituation maßgeschneidert ist. Wir haben, was es dazu braucht: Erfahrung und ein interdisziplinäres Team, das sich auf jeden einzelnen Patienten einstellen kann.

Für die Diagnose und insbesondere die Therapie von Krebserkrankungen stehen der Medizin heute zahlreiche Verfahren zur Verfügung. Die Therapie wird immer verträglicher und erfolgreicher. Um die optimale Behandlung zu gewährlesiten, arbeitet die Klinik für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin mit einem Team aus Ärzten unterschiedlicher Fachrichtungen zusammen. Neben Ärzten und Pflegenden gehören z. B. auch Psychologen, Sozialarbeiter, Gestaltungstherapeuten und Physiotherapeuten zum Team.

Unser Ziel ist es, die Krebserkrankung zu heilen oder, wenn dies nicht möglich ist, das Wachstum zu kontrollieren. Ist die Erkrankung weit fortgeschritten, können wir eine spezielle Palliativversorgung anbieten. 

„Die enge Verzahnung unserer ambulanten und stationären Versorgung ermöglicht eine optimale und auf den Zustand sowie die Bedürfnisse unserer Patienten zugeschnittene Betreuung.“

Dr. med. Birgitta Killing, Chefärztin

Wir sind auf folgende Krebserkrankungen besonders spezialisiert:

Hämatologie

  • Maligne Lymphome, CLL
  • Multiples Myelom
  • Myelodysplastische Syndrome
  • Myeloproliferative Erkrankungen (CML, Polycythaemia vera, essentielle Thrombozythämie, idiopathische Myelofibrose)
  • Anämien
  • Diagnostik bei pathologischen Blutbildveränderungen (Knochenmarkpunktion, zytologische Untersuchungen von Blut und Knochenmark)

Onkologie

  • Tumorerkrankungen des Verdauungstraktes
  • Bronchialkarzinome (Lungentumore)
  • Sarkome
  • Tumorerkrankungen des Kopf-Hals-Bereichs