Twitter Facebook YouTube Xing Chat

Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren


Zurück zur alten Stärke - Rehasport für Long Covid-Patienten

Die Lahn-Dill-Kliniken und das Rehazentrum kerngesund! starten eine Rehasportgruppe für Long Covid-Patienten. Initiiert wurde diese von Dr. Claudia Ellert, Leitende Oberärztin an den Lahn-Dill-Kliniken. Dr. Ellert ist selbst an Long Covid erkrankt. Ihr Ziel ist es, Akzeptanz für die Erkrankung zu schaffen und gemeinsam mit verschiedenen Fachgruppen Therapien für Long Covid-Patienten zu entwickeln und anzubieten.

Dr. Claudia Ellert, Leitende Oberärztin an den Lahn-Dill-Kliniken

Viele Erkrankte berichten nach überstandener COVID-19-Infektion über anhaltende Beschwerden. Dies können Atemprobleme wie beispielsweise Kurzatmigkeit sein. Häufig wird aber auch über eine ausgeprägte Erschöpfbarkeit [Fatigue, Belastungsintoleranz, (Post Exertional Malaise, PEM)], Kopfschmerzen, Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen sowie anhaltende Geschmacks- bzw. Geruchsstörungen geklagt. Dies kann zu einer Beeinträchtigung der Arbeitsfähigkeit der Betroffenen führen.

„Wir sehen in der Rehasportgruppe eine gute Möglichkeit, Long Covid-Patienten wieder zurück ins Leben zu helfen “, erklärt die Leitende Oberärztin. Sie selbst ist ambitionierte Triathletin und war vor ihrer Erkrankung ständig in Bewegung. Das hat sich mit COVID geändert. Ihre Leistungsgrenze hat sich verschoben. „Mein persönliches Ziel ist es natürlich wieder das Fitnesslevel zu erreichen, das ich vor der Erkrankung hatte.“ Claudia Ellert ist zuversichtlich, dass sie das schaffen kann. „Ich bin auf einem guten Weg.“ Ihre Erfahrungen bringt sie nun in die Rehasportgruppe ein.

Kursinhalte der Rehasportgruppe sind Bewegungstherapie, Atemtherapie und Entspannungstechniken. Zusätzliche Leistungen wie Krankengymnastik, Krankengymnastik am Gerät, Psychotherapie in Gruppen, Ergotherapie oder Akupunktur können bei Bedarf vermittelt werden. 

Ergänzung: Besonderes Augenmerk in der Therapie legen wir auf die häufig im Zusammenhang mit Long Covid beschriebene Belastungsintoleranz (PEM). Kursinhalt wird daher auch die Anleitung zum Selbstmanagement im Umgang mit den reduzierten Energieressourcen - das pacing - sein.

Die ersten Beratungsgespräche finden Ende April statt. Die Terminvergabe erfolgt unter Tel: 06441 – 44938 – 0 oder 0151 – 21280588. Die Plätze sind begrenzt.

Die Rehasportgruppen finden nur dann statt, wenn dies trotz der Corona-Pandemie zulässig ist.