Twitter Facebook YouTube Xing Chat

Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren


Steigender Trend: Geburtenzahlen an den Lahn-Dill-Kliniken

Die Entbindungszahlen an den Lahn-Dill-Kliniken steigen wieder. Foto: ©istockphoto.com

Wetzlar, Dillenburg, 11. Juli 2013 - Die aktuelle Halbjahresauswertung der Geburten an den Lahn-Dill-Kliniken zeigt: Die Entbindungszahlen steigen wieder. Insgesamt sind 2013 im ersten Halbjahr 481 Kinder im Klinikum Wetzlar und in den Dill-Kliniken in Dillenburg geboren, während es im ersten Halbjahr 2012 noch 426 Kinder waren.Dabei haben 2013 im Klinikum Wetzlar 287 Kinder (1. Halbjahr 2012: 268) das Licht der Welt erblickt, in den Dill-Kliniken waren es 194 Kinder (1. Halbjahr 2012: 158). An beiden Standorten wurden jeweils zwei Zwillingspaare geboren. Im Jahr 2012 wurden 894 Kinder an den beiden Kliniken geboren.„Wir sind zuversichtlich, dass wir 2013 wieder deutlich die 900-Geburten-Marke überschreiten können“, erklärte Dr. Norbert Köneke, Medizinischer Direktor der Lahn-Dill-Kliniken. „Und wir blicken auch optimistisch in die Zukunft, da wir planen, die Geburtshilfe am Klinikum Wetzlar zu einem modernen Mutter-Kind-Zentrum auszubauen“. Es ist beabsichtigt, noch im Herbst 2013 mit dem Umbau der Station für Geburtshilfe zu beginnen. Die Modernisierungsarbeiten werden dann - analog zu den bisherigen Stationsmodernisierungen - bei laufendem Betrieb erfolgen. „Die Patienten werden in dieser Zeit wie gewohnt betreut und versorgt“, betonte Köneke. Die modernisierte Station soll im Laufe des Jahres 2014 eröffnet werden.Am Klinikum Wetzlar bildeten im ersten Halbjahr 2013 die männlichen Neugeborenen eine klare Mehrheit: 163 Jungen und 124 Mädchen wurden geboren. Die geburtenstärksten Wochentage waren der Dienstag und der Freitag. Dabei kamen die Kinder vermehrt zwischen 6 und 8 Uhr morgens zur Welt. Das Durchschnittsalter der Mutter lag am Klinikum Wetzlar im ersten Halbjahr 2013 bei 29 Jahren - die jüngste Gebärende war 16 Jahre alt, die älteste 42.An den Dill-Kliniken kamen in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 102 Mädchen und 92 Jungen zur Welt. Die jüngste Mutter war bei der Geburt 17 Jahre alt, die älteste 46.