Twitter Facebook YouTube Xing Chat

Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren


Statement zu Vorwürfen auf Facebook

Notaufnahme der Dill-Kliniken Dillenburg

Am 8. Februar wurden in einem Facebook-Post Vorwürfe gegen das Personal der interdisziplinären Notaufnahme der Dill-Kliniken in Dillenburg erhoben. Der Facebook-Post selbst und auch die Resonanz darauf haben uns sehr betroffen gemacht.

Wir möchten uns für diesen Vorfall ausdrücklich entschuldigen. Grundsätzlich stehen wir für eine den Menschen zugewandte und mitfühlende Kommunikation - in jeder Situation.

Wir haben nach Bekanntwerden der Vorwürfe das Gespräch mit dem Urheber des Posts und mit den zuständigen Mitarbeitern gesucht. In intensiven Gesprächen konnten wir einen ersten Überblick über die Situation gewinnen und werden den Vorfall weiter aufarbeiten.

Wir werden hieraus die notwendigen Maßnahmen ableiten. Außerdem werden wir die Aufarbeitung aller genannten Aspekte im Sinne einer Verbesserung und Vermeidung für die Zukunft konsequent verfolgen und umsetzen.

Legitime und sachliche Kritik ist uns willkommen und wir gehen dieser nach. Einige der Reaktionen auf den genannten Facebook-Post waren allerdings unqualifiziert, pauschal, beleidigend und bedrohend. Das ist inakzeptabel. Vor derartigen Verunglimpfungen werden wir unsere Mitarbeiter mit allen uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten schützen.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass alle weiteren Entscheidungen im Innenverhältnis getroffen werden müssen. Datenschutz und weitere Rechte der Betroffenen gestatten uns nicht, weitergehende Auskünfte zu dem geschilderten Fall und der Patientin sowie den betroffenen Mitarbeitern zu machen.