Twitter Facebook YouTube Xing Chat

Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren


Reinhard Schaffert beginnt im Januar 2018

Neuer Geschäftsführer für den Klinikverbund Hessen

Der Klinikverbund Hessen hat Reinhard Schaffert (53) als neuen Geschäftsführer berufen. Der Facharzt für Chirurgie und Krankenhausbetriebswirt wird zum 1. Januar 2018 mit seiner neuen Tätigkeit beginnen. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Herrn Schaffert einen Experten gewinnen konnten, der sowohl im medizinischen Bereich als auch auf Managementebene mit der Krankenhauslandschaft vertraut ist und neue Impulse im Klinikverbund Hessen setzen kann“, erklärte Richard Kreutzer, Vorstandsvorsitzender des Klinikverbunds Hessen. „Wir wünschen ihm viel Erfolg und Freude bei seiner neuen Aufgabe.“Schaffert hat am Universitätsklinikum Frankfurt Humanmedizin und an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie in Wiesbaden Krankenhausbetriebswirtschaft studiert. Seit 2014 arbeitet der 53-Jährige als Bereichsleiter beim Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) in Siegburg. Dort ist er unter anderem für die Weiterentwicklung des neuen Entgeltsystems in der Psychiatrie verantwortlich. Davor war er bei den Main-Kinzig-Kliniken angestellt, wo er den Bereich Medizincontrolling, Abrechnung und Patientenverwaltung leitete. Weitere berufliche Stationen führten ihn unter anderem an das Kreiskrankenhaus des Vogelsbergkreises in Alsfeld und an das Gesundheitszentrum Wetterau.„Ich bin mir sicher, dass Herr Schaffert die Interessen der kommunalen Kliniken in Hessen hervorragend vertreten wird“, sagte Clemens Maurer, stellvertretender Vorsitzender des Klinikverbundes Hessen. „Zum einen kennt er durch seine verschiedenen beruflichen Tätigkeiten die Abläufe in Krankenhäusern und zum anderen besitzt er weitreichende Erfahrung im Bereich der Krankenhausfinanzierung und der Entgeltsysteme.“Die vielfältige Arbeit des Klinikverbunds Hessen e. V. konnte in den letzten Jahren schon einige Erfolge verzeichnen. „Die Aufgabe von Herrn Schaffert wird es nun sein, die Weiterentwicklung des Klinikverbundes Hessen mit zu gestalten und das Profil zu schärfen“, so Richard Kreutzer. Ziel sei es unter anderem, die Präsenz des Klinikverbundes Hessen in Wiesbaden und in Berlin zu steigern. „Darauf freue ich mich schon sehr“, verdeutlichte Reinhard Schaffert. „Ich möchte die Rolle der kommunal getragenen Krankenhäuser in Hessen zukünftig in der Öffentlichkeit hervorheben und deren Interessen gegenüber der Landes- und Bundespolitik vertreten. Innerhalb des Verbundes ist es mein Ziel, Austausch und Wissenstransfer sowie die Zusammenarbeit und Kooperation zwischen den Kliniken fördern.“Pressekontakt:                  Richard Kreutzer, Vorsitzender des Vorstandes
Tel.: 06441  897 43 41 | Fax: 06441 897 43 45
E-Mail: gf@klinikverbund-hessen.de