Twitter Facebook YouTube Xing Chat

Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren


Neuer Chefarzt der Klinik für Urologie

Von Stendal nach Wetzlar: Dr. Achim Elert übernimmt am 1. Mai 2014 die Leitung der Klinik für Urologie.

Wetzlar, 13. Januar 2014 - Am 1. Mai 2014 wird Dr. med. Achim Elert die Leitung der Klinik für Urologie am Klinikum Wetzlar übernehmen. Den Beschluss fasste der Aufsichtsrat der Lahn-Dill-Kliniken in einer Sondersitzung im Dezember. Elert wird Herrn Priv.-Doz. Dr. Georg Kleinhans ablösen, der 2014 in den Ruhestand geht. 
 

„Herr Dr. Kleinhans hat die Klinik für Urologie über Jahre hinweg sehr erfolgreich geführt, wofür ich ihm schon an dieser Stelle danken möchte. Herr Dr. Elert tritt also in große Fußstapfen. Aber wir sind sicher, dass wir mit ihm einen würdigen Nachfolger gefunden haben“, erklärte Richard Kreutzer, Geschäftsführer der Lahn-Dill-Kliniken GmbH. 
 

Dr. Elert ist momentan am Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal Gmbh als Chefarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie tätig. Der 46-Jährige ist Facharzt für Urologie und trägt die Zusatzbezeichnungen „Medikamentöse Tumortherapie“, „Notfallmedizin“ und „Radiologie, Harntrakt“. 
 

Dr. Elert hat an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Humanmedizin studiert. Nach dem Studium führte ihn sein ärztlicher Werdegang nach Offenbach, Rheinfelden, Marburg, Frankfurt am Main, Gelnhausen und Stendal. Der gebürtige Düsseldorfer ist verheiratet und hat drei Kinder.