Twitter Facebook YouTube Xing Chat

Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren


Masern: Stand am 19. Februar

Wetzlar, 19. Februar 2017 - Es wurden keine weiteren Masernerkrankungen bestätigt. Besuche im Klinikum Wetzlar sollten aber weiterhin eingeschränkt werden.Es sind vier Personen an Masern erkrankt. Patienten, die an Masern erkrankt sind und bei uns behandelt werden, werden strikt isoliert untergebracht.Darüber hinaus gibt es vier starke Verdachtsfälle, die bisher aber nicht bestätigt sind.Die Versorgung am Klinikum Wetzlar ist gewährleistet. Gegebenenfalls müssen Patienten und Angehörige mit Verzögerungen im Ablauf rechnen, hier bitten wir vorab um Verständnis.In Bereichen mit Patientenkontakt arbeiten weiterhin ausschließlich Mitarbeiter, bei denen von einem Schutz gegen Masern ausgegangen werden kann.Bei Patienten, die neu aufgenommen werden, wird geprüft, ob ein ausreichender Schutz besteht und bei Bedarf die Impfung angeboten.