Twitter Facebook YouTube Xing Chat

Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren


Geplantes Krankenhausstrukturgesetz: Mitarbeiter demonstrieren am 23.9. für faire Finanzierung

Wetzlar, 21. September 2015 – Am 23. September 2015 um 13 Uhr demonstrieren Mitarbeiter der Lahn-Dill-Kliniken vor dem Klinikum Wetzlar und den Dill-Kliniken in Dillenburg sowie am Brandenburger Tor in Berlin für eine faire Finanzierung der Krankenhäuser. Hintergrund ist das geplante Krankenhausstrukturgesetz. „Die Bürger und Bürgerinnen des Lahn-Dill-Kreises sind herzlich eingeladen, mit zu demonstrieren, denn Gesundheit geht uns alle an“, sagte Wolfgang Schuster, Landrat des Lahn-Dill-Kreises. Gemeinsam mit Richard Kreutzer, Geschäftsführer der Lahn-Dill-Kliniken wird er in Wetzlar vor dem Klinikum anwesend sein. „Wir möchten auch zukünftig unserer Bevölkerung eine hochwertige Medizin anbieten können. Dies ist nur  möglich, wenn die Finanzierung stimmt“, so Schuster. „Wenn das Krankenhausstrukturgesetz so beschlossen wird, wird dies erhebliche Auswirkungen auf die Lahn-Dill-Kliniken haben“, erklärte Richard Kreutzer. „In den letzten Jahren haben wir es noch geschafft, Gewinne zu erzielen, dies wird dann in den kommenden Jahren nicht mehr möglich sein.“ Das geplante Krankenhausstrukturgesetz sieht unter anderem vor, dass der Versorgungszuschlag entfällt und für Mehrleistungen noch höhere Abschläge als bisher zu entrichten sind. Das heißt, dass die Lahn-Dill-Kliniken von 2017 bis 2021  rund 18 Millionen Euro weniger zur Verfügung haben.