Twitter Facebook YouTube Xing Chat

Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren


Für mehr Lebensmut und Lebensqualität

Erstes Kosmetikseminar für Krebspatientinnen

Die Teilnehmerinnen erhielten eine Kosmetiktasche mit zahlreichen Schminkutensilien

Tücher- und Kopfschmuckberatung waren auch Teil des Kosmetikseminars

Wetzlar - In Kooperation mit der DKMS LIFE (Schwester der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH) veranstaltete das Onkologische Zentrum Lahn-Dill am Klinikum Wetzlar jetzt das erste DKMS LIFE Kosmetikseminar für Krebspatientinnen in Therapie. Fünf Frauen nutzten während des rund zweistündigen Seminars die Möglichkeit, sich Tipps und Tricks anzueignen, um eventuelle äußerliche Folgen der Krebstherapie zu kaschieren. Von Krebs betroffene Frauen leiden besonders unter den unmittelbaren äußeren Folgen der Chemo- oder Strahlentherapie, wie Haarausfall, Augenbrauen- und Wimpernverlust oder Hautveränderungen. Ziel des Seminars ist es, den Patientinnen mehr Lebensmut zu geben und dadurch die Lebensqualität zu verbessern. Das Kosmetikseminar war für die Teilnehmerinnen kostenlos.Eine speziell von DKMS Life geschulte Kosmetikexpertin zeigte den Frauen Tipps zur Gesichtspflege und zum Schminken. So gab sie einfache umzusetzende Anregungen wie verschiedene Kosmetikprodukte angewendet werden können. Fragen wie z. B. „Wie zeichne ich meine Augenbrauen nach?“ oder „Wie decke ich Hautirritationen und -rötungen ab?“ konnte die Kosmetikerin anhand praktischer Beispiele beantworten. Dabei schminkten die Frauen sich selbst, damit ihnen das auch im Anschluss an das Seminar ohne Schwierigkeiten gelingt. Denn das Motto heißt „Hilfe zur Selbsthilfe: sich wohler fühlen durch gutes Aussehen”.Als weiterer Programmpunkt wurde während des Seminars eine Tücher- und Kopfschmuckberatung angeboten.Jede der Teilnehmerin erhielt bei dem Seminar eine kostenlosen Schminktasche mit 13 hochwertigen Kosmetikprodukten für alle Schritte des Seminars: Neben Produkten zur Gesichtspflege und Reinigung des Gesichts befanden sich auch Make-Up-Utensilien wie Lidschatten, Rouge und Lippenstift in der Tasche. Alle zusammengestellten Kosmetikprodukte wurden von der Kosmetikindustrie zur Verfügung gestellt.Ein weiteres Kosmetikseminar im Klinikum Wetzlar / Onkologischen Zentrum Lahn-Dill zusammen mit der DKMS LIFE ist für Herbst dieses Jahres geplant. Die Teilnehmerzahl ist pro Kosmetikseminar auf 10 Personen begrenzt. Die Voranmeldung erfolgt über die Koordinatorin des Onkologischen Zentrums, Nicole Pfautsch unter nicole.pfautsch@lahn-dill-kliniken.de oder Tel.: 06441 / 79 - 2280.Weitere Informationen finden Interessierte auf den Internetseiten des Onkologischen Zentrums Lahn-Dill (www.oz-lahn-dill.de) und der DKMS LIFE gGmbH (www.dkms-life.de).