Twitter Facebook YouTube Xing Chat

Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren


Dr. Norbert Köneke: Vertrag vorzeitig verlängert

Der Vertrag von Dr. Norbert Köneke (rechts), Medizinischer Direktor der Lahn-Dill-Kliniken, wurde vorzeitig verlängert. Bei der Vertragsunterzeichnung (v.l.): Wolfgang Schuster, Landrat des Lahn-Dill-Kreises, Richard Kreutzer, Geschäftsführer Lahn-Dill-Kliniken und Stephan Aurand, Hauptamtlicher Kreisbeigeordneter.

Medizinischer Direktor der Lahn-Dill-Kliniken bleibt bis Oktober 2020 im AmtWetzlar, 20. April 2015 - Der Vertrag des Medizinischen Direktors der Lahn-Dill-Kliniken, Dr. Nobert Köneke, wurde verlängert. Der Medizinische Direktor und der Lahn-Dill-Kreis haben sich auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis 31. Oktober 2020 geeinigt. Der Internist und Rheumatologe ist seit 1. November 2005 bei den Lahn-Dill-Kliniken in dieser Position beschäftigt und Teil der Geschäftsführung. „Wir freuen uns, dass Herr Dr. Köneke die Zukunft der Lahn-Dill-Kliniken weiter mitgestaltet. Seine Kompetenz, Zuverlässigkeit und Innovationsfreude haben wesentlich dazu beigetragen, dass sich die Lahn-Dill-Kliniken in den vergangenen Jahren positiv entwickelt haben“, erklärte Wolfgang Schuster, Landrat des Lahn-Dill-Kreises und Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Lahn-Dill-Kliniken. „Die Expertise von Herrn Dr. Köneke ist auch überregional anerkannt, umso mehr freuen wir uns, dass wir auch zukünftig zusammen arbeiten werden.“ Dr. Norbert Köneke ist Vorsitzender des Direktoriums der Lahn-Dill-Kliniken. Er verantwortet bei den Lahn-Dill-Kliniken unter anderem den Schwerpunkt „Medizin und Pflege“: So ist er für die Sicherstellung der Zusammenarbeit zwischen ärztlichen, medizinisch-technischen und Funktionsdiensten sowie dem Pflegedienst verantwortlich. Zu seinen Verantwortungsbereichen gehören außerdem das Medizincontrolling, die technischen Abteilungen, das Qualitäts- und Risikomanagement, das Patientenmanagement, das Projektmanagement, das Hygienemanagement, der Einkauf und die innerbetriebliche Aus-, Fort-, und Weiterbildung. Überregional ist Dr. Köneke unter anderem im Beirat des CLINOTEL-Krankenhausverbundes tätig. CLINOTEL ist ein trägerübergreifender Krankenhausverbund in dem sich leistungsstarke öffentliche und freigemeinnützige Krankenhäuser zusammengeschlossen haben. Vor seiner Tätigkeit bei den Lahn-Dill-Kliniken war Dr. Norbert Köneke stellvertretender Leiter des Bereichs Medizin-Controlling und -Planung der Diakonie in Südwestfalen gGmbH, einem Gesundheitsanbieter mit zahlreichen Diagnose-, Therapie-, Rehabilitations- und Pflegeeinheiten in Nordrhein-Westfalen.Davor war er über 15 Jahre als Internist und Rheumatologe in mehreren Krankenhäusern im Raum Hagen tätig, davon fünf Jahre als Oberarzt der Rheumaklinik Hagen-Haspe.