Twitter Facebook YouTube Xing Chat

Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren


Dill-Kliniken: Aufnahmestopp aufgehoben

Der vorübergehende Aufnahmestopp an den Dill-Kliniken wurde aufgehoben. Es werden nun wieder alle medizinisch dringend notwendige Eingriffe an den Dill-Kliniken durchgeführt sowie Notfälle versorgt. Patienten mit einer COVID-19-Erkrankung werden wie bisher am Klinikum Wetzlar behandelt, darum sollten alle Verdachtsfälle mit Fieber dort vorstellig werden.

Aufgrund zweier COVID-19-Erkrankungsfälle beim Personal wurden einige Mitarbeiter der Dill-Kliniken nach Hause geschickt, was zu einem vorübergehenden Aufnahmestopp geführt hat. „Wir sind froh, dass die weiteren Tests bei den Mitarbeitern negativ waren und wir den Betrieb wieder aufnehmen können“, erklärte Tobias Gottschalk, Geschäftsführer der Lahn-Dill-Kliniken.