Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren

Traumazentren Dillenburg und Wetzlar

Unfälle ereignen sich an jedem Ort und zu jeder Zeit. Sie treffen plötzlich und unvorhersehbar Menschen jeden Alters und in unterschiedlichen Gesundheitszuständen und ereignen sich infolge direkter oder indirekter Gewalteinwirkung.

Um die Rettung und medizinische Versorgung (schwer-)verletzter Unfallopfer weiter zu optimieren, hat sich in Mittelhessen ein umfassendes Traumanetzwerk gegründet, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Qualität der Versorgung von Schwerverletzten in seiner Region zu sichern und zu verbessern. Für die Region Mittelhessen haben sich hierzu 13 Kliniken zusammengeschlossen, um dieses Ziel dauerhaft umzusetzen.

Die Dill-Kliniken in Dillenburg sind dabei zertifiziertes lokales Traumazentrum. Das Klinikum Wetzlar ist als regionales Traumazentrum zertifiziert.

Wir haben uns damit verpflichtet, in Zukunft nicht nur rund um die Uhr bei der gemeinsamen Behandlung und Verlegung dieser so genannten polytraumatisierten Patienten zusammenzuarbeiten, sondern auch in Ausbildung und Qualitätssicherung eng zu kooperieren.