Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren

Genaues Hinschauen lohnt sich

Krankenhäuser stehen im Dienste ihrer Patienten. Sie definieren sich in erster Linie durch ein gutes medizinisches Angebot, aber auch durch die Art, wie Menschen sich hier begegnen und miteinander umgehen. Um die Leistungs- und Qualitätsfähigkeit auch bei zunehmend schwierigen Rahmenbedingungen aufrechtzuerhalten, arbeitet das Qualitäts- und Risikomanagement ständig an einer Verbesserung der Patientenzufriedenheit. Gleichzeitig werden kostensenkende Maßnahmen geprüft.

Zur Bewertung dieser Maßnahmen stehen verschiedene Konzepte zur Verfügung. Als etablierte Systeme gelten die DIN ISO 9001, KTQ (Kooperation für Transparenz und Qualität) sowie Zertifizierungssysteme, die auf der Grundlage von Fachanforderungen einzelner Fachgesellschaften (z. B. Klinisch-Geriatrische Gesellschaft oder Fachanforderungen der Deutschen Krebsgesellschaft) erarbeitet wurden.