Gynäkologie und Geburtshilfe

Das Team der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe verfolgt traditionell das Ziel, führend in der Behandlung aller gutartigen und bösartigen Krankheitszustände der weiblichen Genitalorgane und der Brust zu sein.

Diesem Ehrgeiz ist es zu verdanken, dass die Frauenklinik Wetzlar über ein Brustzentrum, ein Gynäkologisches Tumorzentrum und ein Beckenbodenzentrum verfügt. 

Eng eingebunden in ein fachlich optimal ausgestattetes, universitär aufgebautes Klinikum konnte die Frauenklinik maßgeblich dazu beitragen, dass das Klinikum Wetzlar im Jahr 2011 als erstes Onkologisches Zentrum im Hessen anerkannt wurde.

Die zunehmende Zahl von uns betreuter Tumorpatientinnen zeigt, dass wir hier auf dem richtigen Weg sind. Der Bestand und die Qualität des Onkologischen Zentrums Lahn-Dill werden so auch für die Zukunft gesichert.

Krankheitsbilder wie Brustkrebs,  Gebärmutterkrebs oder Eierstockkrebs, aber auch gutartige Erkrankungen und Befindlichkeitsstörungen der Frau wie die Endometriose, Blutungsstörungen, Myome oder komplexe Genitalsenkungen und Störungen der Blasenfunktion werden so auf höchstem Niveaus diagnostiziert und behandelt.

Die Geburtshilfe, die in familiärer Umgebung etwa 600 Babys im Jahr auf die Welt hilft, wird von einer erfahrenen Fachärztin betreut und geleitet. Ein hoher Sicherheitsstandard  für das Neugeborene und die Schwangere wird durch die 24-Stunden-Betreuung durch Hebammen und Ärzte und die enge Zusammenarbeit unseres  Kreißsaals mit der Kinderklinik in Gießen gewährleistet.

Zu unserem umfassenden Leistungsangebot gehören unter anderem unsere regelmäßigen Infoabende "Rund um die Geburt" für werdende Mütter und Väter, ein stationäres Mutter-Kind Zentrum mit Rooming-in und vorgeburtliche Sprechstunden. Darüber hinaus bieten wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, dem Rehazentrum kerngesund! im Medi-Center Wetzlar in unmittelbarer Nähe des Klinikums ein breites Kursangebot vor und nach der Geburt an. So können wir Sie während der gesamten Schwangerschaft und danach lückenlos und umfassend zu begleiten.

In unserer großen Ambulanz bieten wir Ihnen ein umfangreiches Angebot an Spezialsprechstunden. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir für die Behandlung eine Überweisung durch Ihre betreuende Frauenärztin bzw. Ihren betreuenden Frauenarzt benötigen.

Hebammen, Schwestern und Ärzte der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Klinikum Wetzlar freuen sich, Ihnen auch zukünftig nach dem Motto "Hochwertige Medizin in vertrauter Umgebung" helfen zu können und Sie zu begleiten.

Es grüßt Sie herzlich

PD Dr. med. Ulrich Winkler