Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren

Geriatrie

Durch altersbedingte physiologische Funktionseinschränkungen befindet sich der alte Mensch in einem labilen gesundheitlichen Gleichgewicht. Jede Erkrankung ist somit eine massive physische, psychische und soziale Belastung. 

Die Klinik für Geriatrie befasst sich mit den präventiven, klinischen, therapeutischen und sozialen Aspekten der Krankheiten im Alter. Multimorbidität, atypische, Präsentation von Krankheiten, verzögertes Ansprechen auf Therapie und die Notwendigkeit sozialer Unterstützung erfordern spezielle medizinische Fähigkeiten und Fachwissen. Hierfür steht ein multiprofessionelles Team in unserem Hause zur Verfügung. Unser oberstes Ziel ist es, den kranken und behinderten alten Menschen zu einem weitgehend unabhängigen und eigenständigen Leben zu verhelfen. Dazu ist es erforderlich, verloren gegangene Funktionen wieder aufzubauen und vorhandene Fähigkeiten zu erhalten und zu verbessern. 

In der Klinik für Geriatrie werden alle herkömmlichen internistischen Krankheitsbilder diagnostiziert und therapiert. Um dabei den entsprechenden Erfolg zu vergrößern, werden alle Patienten von dem geriatrischen Team betreut und behandelt. Dazu gehören Physiotherapeuten/innen, Ergotherapeuten/innen, Masseure/innen, Logopäden/innen, therapeutische Pflege, Sozialdienst, Psychologen, Seelsorge und Ärzte. 

Die Abteilung umfasst 75 stationäre Betten und 10 Plätze der geriatrischen Tagesklinik. Jeder neu aufgenommene Patient in der geriatrischen Klinik wird von den Therapeuten der unterschiedlichen Berufsgruppe zum Erstbefund aufgesucht. Die zu erarbeitenden Ziele werden gemeinsam mit dem Patienten besprochen. In der interdisziplinären Reha-Besprechung mit Ärzten, therapeutischer Pflege, Therapieabteilungen; Psychologischem Dienst und Sozialdienst erfolgt eine Reflexion von Grenzen und Möglichkeiten der Behandlung. 

Es besteht eine enge Kooperation mit der chirurgischen, unfallchirurgischen, urologischen und onkologischen Abteilung im Hause. Weiterhin besteht eine Kooperation mit einer orthopädischen und neurologischen Klinik am Standort Braunfels. 

Eine Aufnahme erfolgt nach Anmeldung über einen Assessmentbogen, der im Sekretariat sowie hier zum Download erhältlich ist.