Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren

Unfallchirurgie/Orthopädie

Die Unfallchirurgie und Orthopädie der Lahn-Dill-Kliniken ist standortübergreifend organisiert. Unser Leistungsspektrum umfasst unter anderem folgende Bereiche:

  • Endoprothetik: Gelenkersatz von Kniegelenk, Hüftgelenk und Schultergelenk
  • Traumatologie: Konservative und operative Frakturversorgung des Erwachsenen unter Einsatz moderner Osteosyntheseverfahren
  • Kindertraumatologie: Altersgerechte Frakturversorgung des Kindes und des Heranwachsenden
  • Alterstraumatologie: Frakturversorgung des älteren Menschen unter Berücksichtigung der Altersbesonderheiten durch Verwendung von Spezialimplantaten
  • Wirbelsäulenchirurgie: Vertebroplastie und Kyphoplastie z. B. bei Osteoporotischen Wirbelkörperbrüchen
  • Arthroskopie: Spiegelung der großen Gelenke bei z. B. Meniskusriss und Arthrose
  • Handchirurgie: Karpaltunnelsyndrom, Schnellender Finger, Morbus Dupuytren, Rhizarthrose etc.
  • Fußchirurgie: Korrektur von Hallux valgus, Krallenzeh, Hammerzehe etc.
  • Arbeitsunfälle: Primärversorgung von Arbeitsunfällen, Diagnostik und Therapie, Nachuntersuchungen, Begutachtungen

Geplante Eingriffe werden stationär und auch ambulant durchgeführt. Unsere interdisziplinäre Intensivstation gewährleistet eine optimale perioperative Überwachung.

Die AOK Hessen bescheinigt uns eine überdurchschnittlich gute Behandlungsqualität im Leistungsbereich hüftnaher Oberschenkelbruch: