Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren

Innere Medizin

In der Klinik werden Erkrankungen aus dem gesamten Gebiet der Inneren Medizin behandelt. Hierzu gehören Erkrankungen des Herz- und Kreislaufsystems, der Verdauungs- und Stoffwechselorgane, der Lungen und Atemwege, des rheumatischen Formenkreises und Tumorerkrankungen. Zur Behandlung akuter Erkrankungen steht eine mit modernster Technologie ausgestattete Intensivstation mit 12 Betten zur Verfügung.

Unsere Schwerpunkte

Gastroenterologie/Stoffwechsel

Hierzu gehören Erkrankungen von Speiseröhre, Magen, Dünn- und Dickdarm, Leber, Bauchspeicheldrüse, Diabetes und Schilddrüsenerkrankungen. 
 Die Abteilung verfügt über alle gängigen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden der Gastroenterologie einschließlich interventioneller Methoden und wurde 2004 baulich und apparativ erneuert und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. 

Kardiologie/Angiologie

Zu den Erkrankungen des Herz-, Kreislauf- und Gefäßsystems gehören u.a. die koronare Herzerkrankung, Herzrhythmusstörungen, Schlaganfälle, Störungen der arteriellen Durchblutung und des venösen Abflusses (Thrombosen).

 

Weitere

Pulmonologie

  • Lungefunktionsprüfungen mittels Bodyplethysmographie
  • Bronchoskopie inklusive transbronchialer Biopsie
  • Schlaflaboruntersuchungen

Schlaganfallbehandlung

  • 24-Std. Notafalldiagnostik
  • Teleradiologie mit Anbindung an die Klinik f. Radiologie des Klinikums Wetzlar
  • Teleneurologie in Kooperation mit der Klinik f. Neurologie Klinikum Wetzlar und Anbindung an die Stroke Unit
  • Möglichkeit der intensivmedizinischen Überwachung
  • Frühmobilisation, Physiotherapie, Logopädie mit frührehabilitativen Maßnahmen