Zertifizierte Zentren

Weitere Zentren

Bewerbung

Bin ich für den Beruf geeignet?

Sie sind offen im Kontakt mit Menschen, haben Einfühlungsvermögen und eine gute Beobachtungsgabe. Im Umgang mit Patienten, Angehörigen und Kollegen sind Kontaktfreude, Respekt und Toleranz wichtige Eigenschaften, die sie auszeichnen. Sie haben eine schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit, unvorhergesehene Situationen richtig zu beurteilen und rasch Entschlüsse zu fassen. Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit ist für Sie selbstverständlich. Sie sind interessiert an medizinischen Sachverhalten in Zusammenhang mit der Pflege der Menschen. Sie engagieren sich und arbeiten sowohl selbständig als auch im Team.

Zugangsvoraussetzungen

  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung zur Ausübung des Berufs
  • Realschulabschluss oder eine andere, gleichwertige abgeschlossene Schulbildung oder
  • Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung, zusammen mit einer abgeschlossenen mindestens zweijährigen Berufsausbildung oder 
  • Abgeschlossene, mindestens einjährige Ausbildung in der Kranken- oder Altenpflegehilfe

Bei Fragen zu den Ausbildungsvoraussetzungen können Sie sich gerne an die Krankenpflegeschule wenden. 

Sie möchten sich bewerben?

Wenn Sie sich für einen Ausbildungsplatz bewerben möchten, senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen als PDF (aus technischen Gründen ist es nicht möglich, Word-Dokumente zu senden) per E-Mail an Brigitte.Nern(at)lahn-dill-kliniken.de (Dateigröße maximal 3 MB) oder per Post an Lahn-Dill-Kliniken GmbH, Krankenpflegeschule, Forsthausstr. 1-3, 35578 Wetzlar. 

Zu einer vollständigen Bewerbung benötigen wir von Ihnen folgende Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lichtbild
  • Lückenloser Lebenslauf mit Unterschrift
  • Letztes Schulzeugnis (Bei Abiturienten auch Zeugnis der Klasse 10)
  • Abschlusszeugnis kann nachgereicht werden
  • Nachweise aller bisherigen und derzeitigen Ausbildungen und beruflichen Tätigkeiten, sowie Praktika

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung den bevorzugten Standort der praktischen Ausbildung an (Wetzlar-Braunfels oder Dillenburg)

Die Unterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Siegfried Rau, Personalmanagement, Tel. 06441 79 - 2027 zur Verfügung.