Grafiktitel

Herzlich willkommen!

Die Lahn-Dill-Kliniken sind ein kommunales Krankenhaus-Unternehmen im Lahn-Dill-Kreis. An den Standorten Braunfels, Dillenburg und Wetzlar werden jährlich rund 40.000 Patienten stationär behandelt. Mit insgesamt 915 Betten und rund 2000 Mitarbeitern sind die Lahn-Dill-Kliniken einer der größten Klinikverbunde in Hessen. 

  • Kliniken erhalten "Drei AOK-Bäume"

    Herausragende Ergebnisse für die Lahn-Dill-Kliniken: Bei der Bewertung von Behandlungsergebnissen durch die AOK haben das Klinikum Wetzlar und die Dill-Kliniken in Dillenburg in drei Bereichen hervorragend abgeschnitten.

  • Infoabend "Rund um die Geburt"

    Wie sieht der Kreißsaal aus? Wie läuft eine Periduralanästhesie ab? Für solche und ähnliche Fragen bieten wir am Klinikum Wetzlar und an den Dill-Kliniken in Dillenburg regelmäßige Infoabende für werdende Eltern an. 

    Zu den Veranstaltungen

  • Entspannung hilft Krebspatienten

    Bei einer Krebserkrankung kann Entspannung viel zum Wohlbefinden beitragen. Interessierte können bei einer Veranstaltungsreihe unterschiedliche Entspannungsverfahren kennenlernen. Thema am 10. März: Visualisierung.

    Zu den Veranstaltungen

  • Qualität im Blickpunkt

    Zufriedene Patienten und Angehörige sind unser zentrales Anliegen. Außerdem optimieren wir permanent unsere Kooperationen im Gesundheitswesen. Unsere Qualität wird regelmäßig überprüft. 

    Zum Qualitätsmanagement

  • Unsere Zentren

    Bei manchen Erkrankungen ist eine enge Zusammenarbeit zwischen den Experten verschiedener Abteilungen besonders wichtig. Unsere acht Kompetenzzentren bieten eine umfassende Versorgung.

    Zu den Zentren

  • Karriere an den Lahn-Dill-Kliniken

    Sie interessieren sich für die Bereiche Medizin, Pflege, Therapie sowie Management und Service? Wir bieten nicht nur spannende Aufgaben, sondern auch Zusatzleistungen von Betriebskita bis Gesundheitsförderung. 

    Zu den Stellenangeboten

Veranstaltungen

10.03.2015 18:00 Uhr Medi-Center Wetzlar Entspannungsverfahren

Entspannungsverfahren - Begleitende Unterstützung während onkologischer Erkrankung und Therapie Bei einer Krebserkrankung können körperliche und psychische Symptome vielfach auftreten und verlangen nach Linderung und ebenso Behandlung. Entspannungsverfahren stellen eine klinisch erprobte und wissenschaftlich belegte, erfolgreiche Methode zur wirksamen Beeinflussung dieser Symptome dar.  In diesem Seminar möchten wir Ihnen unter professioneller Anleitung Gelegenheit geben, sich über eine Auswahl von Entspannungsverfahren zu informieren und sie in einer Live-Demonstration an sich selbst zu erfahren. „Visualisierung“ (Simonton-Training) Bildhafte Vorstellung der Wirkweise von Chemotherapie im Körper.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.  Bitte bringen Sie sich eine Decke mit.

Veranstaltungsort
Onkologisches Zentrum  - Ambulanz im Medi-Center Wetzlar,
 Forsthausstr. 1A, 3. Obergeschoss
LDK Flyer OZ Entspannungsverfahren RZ1.9 M

17.03.2015 19:00 Uhr Klinikum Wetzlar Infoabend "Rund um die Geburt"

Infoabend "Rund um die Geburt"
In entspannter Atmosphäre laden Hebammen, Ärzte und Kinderärzte zu einem Infoabend ein. Dabei stehen sie für Ihre Fragen zur Verfügung und stellen ihre Dienstleistungen vor:
- Geburtsvorbereitungskurse für werdende Eltern (auch in russischer Sprache)
- Kreißsaalbesichtigung (Wehenzimmer, Wassergeburt, ...), inkl. Filmvorführung zum Thema Geburt im Klinikum Wetzlar
- Anästhesie ("walking PDA")
- Akupunktur
- Hebammensprechstunde mit Schwangerenvorsorge
- Entbindungsstation
- Babymassage
- Stilltreff
- Rückbildungsgymnastik
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstaltungsort
Klinikum Wetzlar, Forsthausstr. 1, Cafeteria im Untergeschoss
Anzeige Infoabend Geburt Wetzlar655 K

18.03.2015 16:30 Uhr Klinikum Wetzlar Kosmetikseminar für Krebspatientinnen

Kosmetikseminar für Krebspatientinnen
DKMS LIFE bietet in Zusammenarbeit mit dem Onkologischen Zentrum Lahn-Dill kostenlose Kosmetikseminare für Krebspatientinnen in Therapie an.

Geschulte, professionelle Kosmetikexpertinnen geben in einem ca. 1,5-stündigen „Mitmachprogramm“ Tipps zur Gesichtspflege und zum Schminken. Den Teilnehmerinnen wird gezeigt, wie man mit einfachen Tricks die äußerlichen Folgen der Therapie, wie zum Beispiel Hautflecken, Wimpern- oder Augenbrauenverlust, kaschieren kann.

„Freude am Leben“ – so lautet das Motto von DKMS LIFE, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Patientinnen zu einem lebensbejahenden Umgang mit den Folgen der Krebserkrankung zu ermutigen. Für Krebspatientinnen ist Kosmetik viel mehr als nur Make-up. Sie kann Therapie und Lebenshilfe sein. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen die positiven Auswirkungen von Kosmetik auf Körper und Seele. Nach einem Kosmetikseminar gehen die Patientinnen gestärkt in den Alltag und erhalten wieder Lebensfreude – ein unverzichtbarer Bestandteil im Heilungsprozess.

Die Teilnehmerzahl ist pro Kosmetikseminar auf 10 begrenzt.

Anmeldung und weitere Informationen
Nicole Scharf
Tel.: 06441 79 – 2280 
Veranstaltungsort
Onkologisches Zentrum Ambulanz, Medi-Center Wetzlar, Forsthausstr. 1A, Besprechungsraum im 3. Obergeschoss

27.03.2015 18:00 Uhr Dill-Kliniken, Dillenburg Hilfe bei Vorfußschmerzen

Vorfußschmerzen - Neue operative Therapiemöglichkeiten
Informationsveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte ProgrammVerschiedene Ursachen und Therapiemöglichkeiten bei Vorfußschmerzen (Hallux valgus) ReferentDr. Klaus Fecher, leitender Arzt der Atlas Sportklinik in Großwallstadt-Aschaffenburg

Der Fußspezialist operiert auch als Konsiliararzt in den Dill-Kliniken in Dillenburg. Unser Referent steht Ihnen für Fragen und Gespräche gern zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Informationen finden Sie unter www.dr-fecher.de oder Tel. 06021 580310. VeranstaltungsortDill-Kliniken, Dillenburg, Rotebergstr. 2, Konferenzraum, Ebene 1

01.04.2015 17:00 Uhr Stadthalle Wetzlar Wetzlarer Herz-Seminar

Wetzlarer Herz-Seminar
Eine Informationsveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte Kein Jahr vergeht, ohne dass es wichtige Neuentwicklungen in der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems gibt. Über diese möchten wir Sie in dem diesjährigen Herzseminar informieren, das unter der Schirmherrschaft unseres Landrates Wolfgang Schuster und in Zusammenarbeit mit der Deutschen Herzstiftung e.V. stattfindet. Programm BegrüßungLandrat Wolfgang Schuster Vorstellung der Deutschen HerzstiftungEberhard Klaes Therapie von Erkrankungen der Herzklappen - Schlüssellochtechnik oder Chirurgie?Prof. Dr. med. Andreas Böning Der Blutdruck muss nicht mehr so niedrig wie möglich sein - neue Empfehlungen der BlutdruckeinstellungDr. med. Oliver A. Schmidt Fluch und Segen der Blutverdünnung: herkömmliche oder neue Blutverdünner?Prof. Dr. med. Martin Brück

Mehr Termine

Hier geht es zu allen noch kommenden Veranstaltungen.

Kontakt und Anfahrt

Klinikum Wetzlar
Forsthausstraße 1
35578 Wetzlar
Tel. 06441 79 - 1

Dill-Kliniken, Dillenburg
Rotebergstraße 2
35683 Dillenburg
Tel. 02771 396 - 0

Klinik „Falkeneck“, Braunfels
Hecksbergstraße 23 - 27
35619 Braunfels
Tel. 06442 302 - 0

Jetzt Kontakt aufnehmen

Anfahrt zu den Kliniken

Notfall

Feuer / Unfall / Notfall: 112
Rettungsdienst / Krankentransport: 06441 19222
Ärztlicher Bereitschaftsdienst / A.N.R.: 06441 19292

Unser neuester Zuwachs

KTQ-Zertifikat Clinotel
KontaktAnfahrtHilfeImpressum/Datenschutz